Nachfolgend finden sich historische Unterlagen aus früheren Zeiten. Unser besonderer Dank gilt hierbei Andrea und Klaus-Peter Hörr, die in mühevoller Kleinarbeit, die Archive nach historischen Unterlagen durchsucht haben und somit die nachfolgenden Infos und Bilder möglich gemacht haben. Herr Klaus-Peter Hörr arbeitet neben der Geschichte des Gewerbevereins auch an der allgemeinen Geschichte von Adorf. An dieser Stelle abermals die Bitte an alle Adorfer, alte Fotos von Gebäuden oder historische Schriften nicht einfach zu entsorgen. Diese wären damit unwiederbringlich verloren. Bitte nehmen sie Kontakt mit dem Gewerbeverein oder direkt mit Herrn Hörr auf, um diese alten Dinge für die Nachwelt zu erhalten.

Firma Hermann Schmidt - Adorf

Fabrikation von Reiseandenken und Geschenkartikeln (Fa. Oscar Täumer Nachf.) ...

Damals war`s - VEB Halbmond - Teppiche, Werk Adorf

Fragte man vor 1990 Einwohner aus Adorf nach ihrer Arbeitsstelle, gab es in der Regel nur zwei Antworten, entweder beim „Uebel“/ “Baumwolle“ (später Vowetex) bzw. beim „Claviez“/der „Halbmond“. In beiden Betrieben arbeiteten oft Familienmitglieder ...

Stollenstreik in Adorf anno 1887

Seit jeher sind Grenzregionen bis auf den heutigen Tag ein Gebiet von regem Grenzhandel. Mal war er legal und mal illegal. Die Nutznießer wechseln regelmäßig. Das „Elbeblatt und Anzeiger“ vom 17. Dezember 1887 berichtet von ...

Die Jugelsburg

Wenn wir Aufsätze über die Frühgeschichte der Stadt Adorf i. Vogtl. lesen, kommen wir recht schnell zu Passagen, in denen über das „Alte Schloss Schönfeld“ im Zeidelweidetal, das „Alte Haus“ oberhalb der Kreuzung B92/Ortsumgehung Freiberg oder der Jugelsburg geschrieben wird. ...

Damals war's - Der Schulkonsum

Es wird viel über den Einzelhandel in der DDR berichtet. Jeder, ob ehemaliger DDR-Bürger oder auch nicht, kann dazu etwas beitragen. Wie es an einem Tag im Sommer 1980 in einem Lebensmittelgeschäft in Adorf i. V. war, hat Siegfried Brückner aus Remtengrün für die Nachwelt festgehalten...

Die Adörfer

1913 veröffentlichte Gertraud Enderlein aus Dresden nachfolgenden Aufsatz über eine vogtländische Botenfrau, der einen interessanten Einblick.....

Der Familientag der "Heckel" vom 27. - 29. Juli 1929

Wer sich bereits mit seiner Familien- oder Firmengeschichte beschäftigt hat, wird bestätigen können, dass es spätestens bei der dritten Generation eng mit belastbaren Daten und Informationen werden kann.....

Firma Gebrüder Kirmse - Adorf

Am 12. Februar 1900 berichtete die Zeitung "Leipziger Tageblatt und Anzeiger" in einem Beitrag über die "Dauernde Gewerbe-Ausstellung" in Leipzig über einen automatischen Zimmerschießstand....

Die Freimaurer von Adorf

Wer glaubt, im nachfolgenden Text etwas über eine Handwerkerinnung von Adorf zu erfahren, der hat auf Sand gebaut....

Die Perlmutterwarenherstellung im Vogtland älter als bisher angenommen?

Laut verschiedener Quellen soll es Perlenfischer Moritz Schmerler aus Oelsnitz es gewesen sein, der als Erster um 1853 im Vogtland neben der Perlenfischerei auch die Muscheln zu verschiedenen Produkten....

Holler-Brauerei Adorf - Brauhaus Adorf

An dieser und anderer Stelle habe ich in der Vergangenheit mehrfach über die wechselvolle Geschichte Adorfer Gaststätten berichtet. Es ist an der Zeit....

Der Gastwirt Franz Meißner

Franz Meißner muss in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Adorf ein allseits bekannter Gastwirt gewesen sein....

Zur Deutschen Flotte

Wer auf dieser Homepage einen Artikel zur deutschen Flotte erwartet, ist auf dem falschen Dampfer. Die „Deutsche Flotte“ war Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts...

Der Turm in Remtengrün

Seit geraumer Zeit läuft in Adorf ein Spendenaufruf für die Errichtung eines neuen Aussichtsturms in Remtengrün...

Stadtfahne Adorf

Die Hauptsatzung der Stadt Adorf/Vogtl. informiert in Abschnitt I §2 darüber, dass die Stadt Adorf ein Wappen, eine Flagge...

Mein Voigtlandwald

Bei Recherchen stieß ich in einer Veröffentlichung aus dem Jahre 1867 zufällig auf das nachfolgende Gedicht "Mein Voigtlandwald" von Julius Schanz...

Die vogtländische Perlmutterwarenindustrie

Zum 75jährigen Jubiläum der Perlmutterwarenindustrie in Adorf verfasste...

Biermarke = Markenbier

Neben dem Fußball spielt die Biermarke nach aktuellen Recherchen an den Stammtischen immer wieder eine wichtige Rolle...

Die Adorfer Eisbahn

Die Bürger von Adorf verdanken die Errichtung einer Eisbahn im Jahre 1883 einem Hochwasser ...

Adorfer Perlmutterwarenfirmen auf der Sächsisch- Thüringischen Industrie- und Gewerbeausstellung 1897 in Leipzig

Ein anschauliches Bild über die Leistungsfähigkeit Adorfer Perlmutterwarenfabriken zum ...

Stickereien aus dem Vogtlande für Kaiserin und Kaiser

Im Leipziger Tageblatt und Anzeiger vom 7. September 1880 findet sich nachfolgender kurzer Artikel ...

Fa. Julius Bonn Neu-Freiberg/Leubetha

Wer von Oelsnitz/Vogtl. über die B 92 nach Adorf/Vogtl. fährt und ...

Fleischerei Geigenmüller

Geht man heute in Adorf die Goesmannstraße in Richtung Markt vor ...

Crosinsky & Eisenack -Perlmutterwaren- Adorf

Laut Geschäftsanzeige im Adorfer Adressbuch aus dem Jahre 1914 wurde ...

Crosinsky & Eisenack -Perlmutterwaren- Berlin

Durch mein Hobby, dem Sammeln historischer Wertpapiere aus dem Vogtland und dem daraus resultierenden Interesse ...

Perlmuttertrommeln für die Hofkapelle des Königs von Siam

Herr Nikolai hier hat in diesen Tagen aus Siam Trommeln erhalten, welche für ...

Perlmutterwarenfabrik C.W. Lots

Die im Jahre 1868 durch Carl Lots gegründete Perlmutterwarenfabrik war nach der Fa. F. A. Schmidt eine der ersten ...

Rathhaus in Adorf, mit dem I. Preise gekrönter Concurrenz-Entwurf

Der Architektenwettbewerb und der Bau des Adorfer Rathauses erregte nicht nur im Vogtland Aufmerksamkeit ...

Spitzen und Stickereien aus Adorf

Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts war das Vogtland ein Zentrum der deutschen und internationalen Stickereiindustrie ...

Salon Märker/Krauss

Der Salon Krauß gehört mit seiner Unternehmensgeschichte über 4 Generationen mit zu den ältesten heute noch aktiven Unternehmen ...

Korbmacher Rohland

Die Gewerbegeschichte von Korbmacher Roland lässt sich in den Adorfer Adressbüchern bis in das Jahr 1896 zurückverfolgen ...

Tischlerei Voit

Hatte man im Jahre 1896 ein hölzernes Problem, konnte man auf die geballte Kompetenz von 32 Tischlereien ...

Hans Wilfert Perlmutterfabrikation

Fa. Hans Wilfert, Adorf i. Vogtl. - Perlmutter- und Kunstharz- Artikel Fabrikation

Fleischerei Adler

Die Fleischerei Paul Adler am Markt 6 in Adorf befand sich in einem der ältesten Häuser von Adorf ...

Gastwirt Hermann Klarner

Es scheint in früheren Jahren üblich gewesen zu sein, dass es in fast jedem Rathaus auch einen Ratskeller gegeben hat ...

Firma Adler (Adlertropfen)

Im Jahre 1904 führt er in seiner Geschäftsanzeige bereits die „Adler-Tropfen“ als eine Spezialität und feinsten Magen-Bitter auf ...

Tischlerei und Glaserei Oskar Stöß

Neben seiner gewerblichen Tätigkeit war Oskar Stöß ehrenamtlich aktiv und hat damit in mehreren Vereinen der Stadt Adorf seine Spuren hinterlassen ...

Restaurant zur Staffel (Zum Griechen)

Die „Staffel“ in Adorf gehört zu den ältesten Gaststätten in Adorf ...

Alte Stadtapotheke

Die Geschichte des Hauses und des Grundstückes konnte Herr Müller bis in das Jahr 1688 zurückverfolgen ...

Sparkasse Adorf

Am 16. Juni 1836 informierte Bürgermeister Todt im Namen des Stadtrats die Bürger der Stadt Adorf und Umgebung ...

Louis Nicolai

Im Mai 1876 wurde mit der Firma Louis Nicolai eines der bedeutendsten Unternehmen in Adorf in der Zeit des Wechsels vom 19. zum 20. Jahrhundert gegründet ...

Fleischer Robert Hertel, Langestraße

Eine Geschichte über eine Fleischerei, eine Landwirtschaft und dem "Spitzig-Fritz" ...

Zirkus in Adorf

In der Zeit unserer Urgroßeltern und Großeltern zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Zirkus sicherlich noch eine viel größere Attraktion als heute ...

Wer ist der "Lobel" ?

Aus der Napoleonischen Zeit von 1812 – Lobel (Gottlob) Krätzsch, ein Soldat in Napoleons Heereszug ...